Anmeldung für:
SEMINAR AGILE FÜHRUNGSKRAFT ALS COACH

2-tägige Weiterbildung/Training: Mit agiler Führungskommunikation Menschen bewegen.

Anmelder und Rechnungsinformation:

Rechnung:

Teilnehmerinformationen:

Das Buch zum Seminar als Gastgeschenk!

Ein Buch mit geballtem Erfahrungswissen! 

Das Buch beschreibt, wie Sie Menschen und Teams entwickeln. Den „Link“ bilden die Führungsgespräche samt der dazugehörigen Gesprächstechniken. Und diese Werkzeuge sind nicht nur für die Praxis, sie sind auch aus der jahrzehntelangen Praxis mit Tausenden Führungskräften entstanden. Herausgekommen ist eine Essenz, derer man sich nur noch bedienen muss. Zusammen mit einer gesunden Wertestruktur hält dann eine Nachhaltigkeit Einzug, die das Gütesiegel „Made in Germany“ verdient.

Lernen Sie die Führungsgespräche kennen und entwickeln Sie die Fähigkeit zum Coach!

->Infos zum Buch

Digitale Lernplattform zum Seminar!

Digitales Handout und interaktive Lernimpulse

Lernen an jedem Ort auf allen Geräten

Lernen findet heute überall statt. Mit der digitalen Lernplattform können Sie zu Hause, am Arbeitsplatz und unterwegs von jedem Gerät auf die Lerninhalte sowie auf den multimedialen Pool an Expertenwissen zugreifen. (iPhone, iPad und Android oder im Browser.)

Interaktive Lernimpulse vom Seminartrainer

Sie wissen ja wie das ist mit den Meistern. Die fallen nicht einfach so vom Himmel. Meister seines Fachs wird man nur durch Trainieren. Am besten regelmäßig und kontinuierlich.

Ihr Seminartrainer

Ihr Trainer: Dr. Andreas Genz, Experte für Führungsgespräche

Dr. Genz ist Senior Expert Consultant für die Dr. Thorsten Bosch AG, Geschäftsführer der Genz Consulting sowie Autor. Die Dr. Thorsten Bosch AG zählt zu den profiliertesten Beratungsunternehmen auf dem Gebiet der Führung in Deutschland. Bereits kurz nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften gründete Dr. Bosch 1995 das Unternehmen, aus dem 2007 die heutige Dr. Thorsten Bosch AG hervorging. In dieser Zeit etablierte er das Unternehmen als eines der größten unabhängigen Beratungsinstitute im deutschsprachigen Raum mit dem Schwerpunktthema Führung. Zwischenzeitlich promovierte er am Lehrstuhl für Empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie der LMU München. Das Buch von Dr. Thorsten Bosch „Führung Made in Germany“ erschien im Gabal Verlag.

Diese Seminarinhalte bringen Sie auf das nächste Level!

Praxiswissen und Tools für Agile Führungskräfte inkl. Workshop-Sessions & kollegiales Coaching

Impulse des Vortragenden, Übungen / Workshops und Diskussionen gehen hierbei in kurzen Abfolgen ineinander über. Bei den Übungen werden möglichst reale Fälle herangezogen.

Basics der agilen Führungskommunikation

  • Sind Sie noch Manager oder schon Führungskraft?
  • Was ist überhaupt (das Ziel von) Führung?
  • Worin unterschiedet es sich vom Management?
  • Und warum ist Führung gerade im VUCA-Kontext so wichtig?
  • Was heißt Gespräch – und was im speziellen Führungsgespräch?
  • Das Wirkungsprofil der Führungskraft: Die Balance aus Sympathie und Kompetenz finden
  • Welche Anlässe erfordern Führungsgespräche?
  • Die zwei Seiten der gleichen Medaille: Rationale und emotionale Aspekte der Führung
  • Wer lässt sich kollegial und agil führen? Der Faktor ‚Vertrauen‘ und wie man es gewinnt

Übung und exemplarische Demonstration

  • Agile Führungskommunikation am Beispiel ‚Kritik‘: Wie schnell lässt sich die Haltung beeinflussen?
  • Das Muster des wirkungsvollen Kritikgesprächs

Coaching: Das wichtigste Instrument der agilen Führung

  • Agile Führung heißt Empowerment / Befähigung – also: Was taugen Sie als Coach?
  • Ziele vereinbaren – befähigen – Ziele nachhalten
  • Das Muster des eines nachhaltigen Coachinggespräches

Das Muster agiler Coaching-Gespräche: Function follows the same form

  • Die Gesprächsphasen und die Phasenziele: Stabile Strukturen für inkrementell-variable Inhalte und Botschaften
  • Vervollständigung der Gesprächsarten nach ebendiesen emotionalen und rationalen Zwecken und Botschaften
  • Die iterative Kontextanalyse oder: Wie komme ich zum richtigen Inhalt?
  • Der emotionale Support: Die Dramaturgie des Gesprächs wirkungsvoll setzen

Agile Führungsgespräche als Konstante im Wandel

  • Der emotionale Zyklus des Change
  • Agil ≠ Strukturlos. Über die Bedeutung der Klarheit in der organisatorischen Struktur und über die Rollenklarheit
  • Wer kann noch agile Führung?
  • Identifikationsmerkmale
  • Potenziale der Kandidaten erkennen, einschätzen, ansprechen und fördern

Das Ende der Führung?

  • Wenn die Entwicklung endet oder das Potenzial ausgeschöpft ist: Was nun zu tun ist.
  • Alle sind befähigt, das Team agiert sehr autonom? Ein paar Worte zum Thema informellen Führens bzw. „Führung ohne Macht“

Andere Teilnehmer besuchten auch diese Seminare!

#Andersdenker - Blog zum Seminar Agile Führungskraft als Coach

Weiterbildungssnacks für Digital Leader & Digitale Transformatoren!