Interkulturelle Verhandlungsführung für Business Development Manager - Inhouse-Seminar

Verhandlungstraining: Erfolgreiche Vertriebs- & Kooperationsgespräche führen

Logo Kooperation Hochschule Fresenius Innovationsmanagement Seminar

Erfolg im internationalen Business Development durch geschickte Verhandlungsführung

Die immer weiter schreitende Globalisierung der Wirtschaft ist auch für den deutschen Mittelstand ein großes Thema. Viele Unternehmen sind stark exportorientiert. Qualität „Made in Germany“ ist längst nicht mehr das einzige Verkaufsargument, starker Preisdruck auf internationalen Märkten erfordert neue Fähigkeiten und Fertigkeiten. Erfolgreiche Verhandlungsführung im internationalen Umfeld ist das A und O für die Auftragsvergabe und Preisdurchsetzung. Kulturelle Unterschiede zwischen Deutschen und internationalen Kunden bzw. Lieferanten beeinflussen den Verhandlungserfolg. Um erfolgreich zu sein, müssen wir unsere Partner in ihrer eigenen Kultur verstehen und unsere Verhandlungsführung entsprechend anpassen.

Ihr Nutzen aus dem interkulturellen Verhandlungstraining für Business Development Manager

Sie beherrschen die wichtigsten Methoden und Konzepte, um Menschen in Verhandlungen zu überzeugen. 

In interaktiven Übungen, Workshops, Impulsvorträgen und Diskussionen…

  • Definieren Sie die einzelnen Etappen einer Verhandlung,
  • Lernen Sie unterschiedliche Verhandlungstechniken kennen und üben diese in Simulationen ein.
  • Thematisieren wir die wichtigsten Kulturdimensionen und erkennen die Unterschiede zwischen Deutschen, Nord- und Südamerikanern sowie anderen europäischen Ländern anhand von Bildmaterialien (Video, Anzeigen, …).
  • Wenden Sie die erlernten Techniken im interkulturellen Umfeld über Simulationen an.

 

Teilnehmerstimmen

Qualitätsversprechen in der Weiterbildung Verhandlungsführung für Business Developer

Ihre Trainer

Inhalte des Seminars interkulturelle Verhandlungsführung für
Business Development Manager

Ein- und Überblick interkulturelle Verhandlungsführung für
Business Development Manager

  • Einführung in das Themenfeld Verhandlung im Bereich Business Development Management: Rahmenbedingungen, Grundpfeiler, Trends
  • Formen und Arten der Verhandlungsführung
  • Ablauf von Verhandlungen: Der rote Faden
  • Detaillierte Erläuterung und Übung der einzelnen Verhandlungsabschnitte: Von Vorbereitung bis zur Nachbereitung – Inhalte, Umsetzungsbeispiele und Erfahrungsaustausch
  • Verhandlung als Sonderform der Führung: Grundlagen der Interpersonalen Kommunikation auf Basis gängiger Tiefenpsychologischer Modelle und Erkenntnisse

Verhandlungsführung für Business Development Manager: Was verstehen wir darunter?

  • Verhandlungsführung erscheint vielen als Kunst, einige als Geschick. Wir betrachten das Thema der Verhandlungsführung aus einer systemisch-menschlichen Perspektive.
  • Einfluss auf Verhandlungen haben vor allem die Interessen der Verhandlungspartner, ihre Markt- und somit Machtstellung sowie zuletzt die kulturelle Prägung der Teilnehmer.
  • Wir sind der Überzeugung, dass Geschäftsbeziehungen auf gegenseitigem Vertrauen basieren und dieses Vertrauen entsteht nicht aus gegenseitiger Bedrohung, sondern konstruktiver, mittel- bis langfristiger Zusammenarbeit.
  • Teilnehmer dieses Seminars lernen, Interessen und Motive aller Verhandlungsparteien grundsätzlich sowie in einem kulturspezifischem Zusammenhang zu erkennen, um einen bedarfsgerechten Interessensausgleich entwickeln zu können.
  • Tragfähige Verhandlungen basieren auf Fairness; gleichzeitig sollen die Ergebnisse auf beiden Seiten vertretbar sein. Vor diesem Hintergrund erlernen die Teilnehmer dieses Seminars Grundtechniken und -kenntnisse für kollaborative Verhandlungsführung in Anlehnung an das Harvard-Prinzip.

Kultur: Wie beeinflusst Sie uns?

  • Einführung in das Kulturdimensionenmodell nach Hofstede inkl. Anwendungsbeispielen
  • Charakteristika der wichtigsten Kulturen in unserem Geschäftsbereich anhand von typischem Verhalten und kulturellen Dimensionen
  • Einübung erfolgreicher Verhandlungstechniken in der Verhandlung mit südamerikanischen Partnern.

Alle Methoden und Konzepte werden im Rahmen von Simulationen und Übungen in der Praxisanwendung trainiert!

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.